WEITERE BERUFLICHE TÄTIGKEITEN

  • Seit 2008 Vorstandsmitglied des IAFP
  • Seit 2011 Stellv. Referatsleitung des Referats Forensische Psychiatrie (DGPPN)
  • Seit 2014 Lehrbeauftragte der Universität Konstanz
  • Seit 2015 Vorstandsmitglied der DGPPN
  • Seit 2016 Netzwerkpartnerin des Kompetenznetzwerk Forensische Psychiatrie (KNFP)
  • Sachverständigen-Ausbildung und Intervision (Dozentin an Richterakademien, Workshopleitung bei Fachtagungen und Kongressen)
  • Öffentlichkeitsarbeit zu Forensik und Gesellschaft
  • Vortragstätigkeit
  • Tagungsmoderation
  • Buchautorin

Schwerpunktthemen der Vortragstätigkeit:

  • Standards der Begutachtung zur Schuldfähigkeit und zur Kriminalprognose
  • Begutachtung bei Sexualdelinquenz und bei Persönlichkeitsstörungen (4. Eingangsmerkmal gem. § 20 StGB)
  • Schwere Gewaltdelikte im sozialen Nahraum (u.a. Intimizide, Infantizide, Parentizide)
  • Sexuell motivierte Gewalt
  • Tötungsdelikte
  • Schwere Gewaltdelinquenz im öffentlichen Raum (Amok, extremistisch motivierte Gewalt)
  • Öffentlichkeitsarbeit in der Forensischen Psychiatrie
  • Fehlermanagement in der Forensischen Psychiatrie
  • Gewaltrisiken in der Psychiatrie
  • Migration und Forensische Psychiatrie
  • Sexualität im Maßregelvollzug

Themen der Seminartätigkeit:

  • Begutachtung zu Fragen der Schuldfähigkeit und der Legalprognose/Risk Assessment 
  • Begutachtung bei Sexualdelinquenz
  • Begutachtung bei Persönlichkeitsstörungen 
  • Fehlermanagement 
  • Öffentlichkeitsarbeit in der Forensischen Psychiatrie
  • Radikalisierung und Extremismus